Familienauto – was soll man beim Kauf beachten?

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

Familienauto – was soll man beim Kauf beachten?

Wer die Gründung einer Familie plant oder mit seinem Partner/Partnerin bereits ein Kind hat, sollte auch über die Anschaffung eines passenden Familienautos nachdenken. Damit dieses Fahrzeug im Alltag und auf Reisen möglichst zweckdienlich, aber und sicher ist, sollten einige Aspekte bei der Auswahl der Wagen beachtet werden.

Was ist bei der Sicherheit der Familienwagen wichtig?

AutoIn der heutigen Zeit gibt es sehr viele Sicherheitsvorkehrungen, die in die Fahrzeuge eingebaut werden können. Zur Grundausstattung von einem hochwertigen Familienwagen sollten vor allem folgende Aspekte gehören:

  • Airbags
  • Seitenairbags
  • ESP
  • ABS
  • Kindersicherung

Weiterhin ist darauf zu achten, dass der Airbag auf der Beifahrerseite deaktiviert werden kann, wenn hier eine Babyschale verwendet werden sollte. Bei der Verwendung der Babyschalen ist zudem noch ein wichtiger Punkt, dass bei einigen Fahrzeugen die Gurtlänge zu gering ist, sodass die Schalen hier nicht richtig befestigt werden können. Entsprechend bedeutend ist es, auf die Länge der Gurte zu achten. Besser ist es jedoch, wenn das Familienauto schon ein integriertes Isofix-System aufweist, das eine sehr stabile Befestigung der Babyschalen garantiert.

Ein anderer Punkt ist die Anbringung von einem Trennnetz zum Gepäckabteil. Somit wird beispielsweise bei einem starken Bremsen verhindert, dass Gepäckstücke nach vorne fliegen und die Mitfahrer verletzen können. Zuletzt bietet sich in puncto Sicherheit noch ein Parkassistent an, der bei den meist recht großen Familienautos durchaus sinnvoll ausfällt.

Komfort und Alltagstauglichkeit

KofferraumEin Familienauto wird für Ausflüge, Einkäufe oder Transporte genutzt und sollte in diesem Fall auch die richtigen Eigenschaften aufweisen. Ein wichtiger Punkt hierbei ist zuerst einmal ausreichend viel Stauraum. Besonders entscheidend dafür ist ein großer Kofferraum, wie er beispielsweise in einem Van oder Kombi geboten wird. Gerade auch für Urlaubsreisen mit dem Auto kann ein Kofferraum gar nicht groß genug sein.

Hierbei sollte der Kofferraum eine niedrige Ladekante aufweisen, um leicht be- oder entladen werden zu können. Aber auch kleine Ablagen und Staunetze im Wageninneren sollten zur Verfügung stehen, um hier Kleinigkeiten abzulegen, ohne dass diese bei der Fahrt herausfallen. Einige Hersteller bieten dabei sogar die Möglichkeit, im Boden der Autos einen Stauraum zu verwenden. Wer hingegen kein so großes Auto mit einem entsprechend geräumigen Kofferraum fahren will, sollte über den Kauf von einer Dachbox nachdenken, die den gleichen Zweck erfüllt.

Ein anderer Punkt bei der Alltagstauglichkeit sind auch die Türen. Hierbei bieten sich vor allem Wagen mit Schiebetüren an, da diese weit zu öffnen sind, damit die Kinder beispielsweise leichter aus- oder einsteigen können. Auch bei der hinteren Sitzbank ist noch zu beachten, dass sie ausreichend Beinfreiheit, und Platz für mindestens drei Personen bietet und mit einem leicht zu reinigen Stoff bezogen ist.

Und zu guter letzt entscheidet natürlich der eigene Geschmack und der Geldbeutel, welches Auto in Zukunft als Familienkutsche eingesetzt wird. Auf Autoscout24.de gibt es neben den Neuwagen auch sämtliche Gebrauchtwagen, so dass das Budget für ein Familienauto nicht zu sehr strapaziert wird.


Kategorie: 1

08.10.2017 -
 Quelle: riu-check.de

 Bildquelle: Rainer Sturm, Margot Kessler - pixelio.de

Kommentar zum Artikel "Familienauto – was soll man beim Kauf beachten?" schreiben:

Security Code: