Flughafen Bremen – wo das Auto parken?

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

Flughafen Bremen – wo das Auto parken?

Die Parkplatzsituationen an deutschen Flughäfen gestalten sich generell, gelinde gesagt, oftmals als schwierig. Ein volles Parkhaus ist gerade in der Hochsaison und in den Ferienzeiten der Normalfall. Wenn man nicht gerade mit der S-Bahn, dem Bus oder mit dem Taxi anreist, bleiben außer dem eigenen Auto nicht viele Varianten übrig.

flughafen-gateObwohl der Airport Bremen ein eher beschaulicher Flughafen ist im Vergleich zu Frankfurt an Main oder München, gibt es auch hier, wie beinahe überall, im Vergleich zu der Anzahl der Autos zu wenige Stellplätze für PKWs.

Wo also das Auto sicher und dennoch nah Parken am Flughafen Bremen? Kümmert man sich rechtzeitig um einen Stellplatz, gibt es von vielen Anbietern gute und seriöse Angebote ganz in der Nähe des Flughafen Bremens.

Wo finde ich einen guten Parkplatz?

Die erste Anlaufstelle sind meist die zum Flughafen gehörigen Parkhäuser, von denen aus man bequem zu Fuß den Abflugbereich erreichen kann. Ein großer Nachteil hierbei ist jedoch, dass diese Parkplätze oftmals schon frühzeitig ausgebucht und vor allem wesentlich teurer sind als vergleichbare, Parkplätze in unmittelbarer Flughafennähe. Da für die meisten Urlauber die Nähe zum Flughafen dennoch wichtig ist, hat der City Airport Bremen in zwei Parkhäusern über 4.500 Parkplätze untergebracht, sowohl Langzeit- als auch Kurzzeitparkplätze.

Wesentlich günstigere Angebote haben meistens private Betreiber wie Parkos, die die Urlauberautos auf verschiedenen kontrollierten und rund um die Uhr bewachten Parkplätzen unterbringen. Diese liegen meistens ebenfalls unweit des Flughafens. Der Transfer zum Flughafen erfolgt dann ganz bequem per kostenlosem Shuttleservice und steht einer Unterbringung im Flughafenparkhaus um nichts nach.

Einen Parkplatz buchen kann man einfach per Telefon oder direkt über die Homepage des Parkplatzbetreibers. Mit der Bestätigungsmail fährt man am Tag des Abflugs direkt in das Parkhaus zum zugeteilten Platz und kann dann ganz entspannt in den Urlaub starten.

Shuttle-Parken

Was sich zunächst umständlich anhört, ist eigentlich ganz einfach. Sie stellen Ihr Auto auf Ihrem gebuchten Parkplatz ab und werden mit einem kostenlosen, im Preis inbegriffenem, Shuttle-Service zum Abflugbereich des Flughafens gefahren. Unzählige Parkplätze werben in Bremen mit 24-Stunden Service, einem guten Fahrservice oder Überwachungskameras. Auch diese sind bei deutschen Urlaubern gern gesehen, da sie einen gewissen Standard an Sicherheit garantieren.

Valet-Parken

Dieser Service, der von einigen Parkplatzanbietern angeboten wird, bedeutet, dass Sie ihren Schlüssel dem Parkplatzpersonal übergeben und dieses ihr Auto dann an den gebuchten Parkplatz fahren wird. Der Vorteil hierbei: Sie fahren quasi direkt zum Flughafen und übergeben dem Mitarbeiter dann Ihren Autoschlüssel. Dieser wiederum fährt das Auto dann an den gebuchten Parkplatz. Am Tag der Rückreise werden Sie mit Ihrem eigenen Auto dann direkt am Flughafen abgeholt. Es entstehen somit keine Wartezeiten.


Kategorie: 1

30.01.2020 -
 Quelle: riu-check

 Bildquelle: Raphael Reischuk - Pixelio.de

Kommentar zum Artikel "Flughafen Bremen – wo das Auto parken?" schreiben:

Security Code: