Diese Tipps helfen bei der Wahl des Hotels

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

Diese Tipps helfen bei der Wahl des Hotels

Die Planung und Buchung einer Reise ist immer unglaublich spannend, gleichzeitig aber auch gar nicht so einfach. Wo soll die Reise hingehen? Wird es eine kurze Städtereise in Deutschland, ein schöner Urlaub in einer der besten Regionen Italiens oder wird es die Fernreise in die Karibik?

liegen-poolWenn das Reiseziel einmal feststeht und die Flüge gebucht sind, geht es an die Buchung der Unterkunft. In den meisten Reiseregionen steht eine große Auswahl an Hotels zur Verfügung, die Reisende vor die Qual der Wahl stellen. Die Unterkunft kann im Zweifel zwischen Traum- und Albtraumurlaub den Unterschied machen, daher sollte man diese Entscheidung mit umfassender Recherche fundiert treffen. Die Webseite des Hotels wird alle benötigten Informationen bereitstellen, von den verfügbaren Zimmerkategorien, über Check-In-Zeiten und Internetzugriff bis hin zur Lage und professionelle Bilder der Zimmer, Anlage und Umgebung. Dies hilft bereits dabei, eine erste Entscheidung zu treffen, doch nur mit den nachfolgenden Methoden findet man heute das perfekte Hotel.

Bewertungen anderer Reisender lesen

Um sich zu vergewissern, dass das Hotel auch tatsächlich hält, was es verspricht, sollte man sich immer Bewertungen und Reiseberichte anderer Reisender durchlesen. In unserem Forum berichten Mitglieder regelmäßig von ihren Erfahrungen und posten selbst aufgenommene Bilder. Hier kann man sich hervorragend einen Eindruck vom Hotel machen, der der Wirklichkeit mehr entspricht als professionell aufgenommene Fotos und verkaufsorientierte Hotelbeschreibungen. Bewertungsseiten wie TripAdvisor eignen sich ebenfalls hervorragend, um eine breite Palette an Meinungen von anderen Reisenden zu lesen. Hier werden Fragen beantwortet, denen man sich eventuell gar nicht bewusst war.

Sowohl positive als auch negative Aspekte des Hotels werden hier beleuchtet, sodass man sich ein besseres Bild aller Gegebenheiten machen kann. Wie ist die Lage des Hotels? Ist es laut und sind viele Gäste vor Ort? Finden aktuell Umbauten oder Bauarbeiten an der Anlage bzw. in der Nähe statt? Ist es sauber und funktioniert das Internet gut? All diese Fragen und viele mehr werden heute dank der Bewertungen von tausenden von Reisenden beantwortet. Hierbei gilt es jedoch stets daran zu denken, dass es sich um subjektive Meinungen handelt und jeder andere Ansprüche und Vorlieben hat.

Die Location mit Google Street View ansehen

Die Beschreibung eines Hotels und dessen Lage im Reisekatalog bzw. auf der Hotelwebseite kann gerne besonders irreführend sein. Wie auf UrlaubsGuru zu lesen, nutzen Hotelanbieter eine eigene Sprache, die häufig etwas ganz anderes verspricht, als man zunächst denkt. Ein „naturbelassener Strand“ oder „eine verkehrsgünstige Lage“ bedeuten häufig nämlich nichts anderes als ein unreiner Strand, um den sich niemand kümmert, und jede Menge Straßenlärm und Abgase, da sich das Hotel „verkehrsgünstig“ direkt an der Hauptstraße befindet. Im Gegenteil dazu kann „idyllisch“ häufig bedeuten, dass sich das Hotel vollkommen abseits vom Urlaubsort befindet. Auch Ausdrücke wie „500 Meter vom Stadtzentrum entfernt“ und dergleichen, geben nicht bekannt, ob man zunächst eine sechsspurige Hauptstraße überqueren muss, um dieses zu erreichen.

Services wie Google Street View, Google Earth und Bing Bird Eye schaffen hier Abhilfe. Auch wenn es sich hierbei nicht um tagesaktuelle Bilder handelt, kann man sich so einen besseren Eindruck der Lage machen. Mit Google Street View kann man je nach Ortschaft sogar die umliegenden Straßen virtuell erkunden und sehen, was sich rund um das Hotel befindet und ob „Strandnähe“ einen längeren Fußmarsch beinhaltet oder nicht.

Mit Livestreams einen besseren Eindruck gewinnen

Einen noch besseren bzw. tagesaktuellen Eindruck liefern Webcams, die in Echtzeit übertragen. Livestreams gewinnen heutzutage zunehmend an Bedeutung und werden in sämtlichen Branchen eingesetzt. Mit Plattformen wie Instagram Live und Facebook Live bekommt man heute über die sozialen Medien in Echtzeit das Leben seiner Freunde gezeigt oder kann sich über den integrierten Chat mit einem Influencer unterhalten. Auch in die Welt der Spiele haben Livestreams längst Einzug erhalten. So bieten Online Casinos sogenannte Live-Casinospiele an, in denen ein echter Croupier über einen Livestream auf den Bildschirm der Spieler übertragen wird. Spiele wie Blackjack, Roulette und Co. können so von der eigenen Couch aus mit echtem Casinofeeling gespielt werden.

Gamer von Videospielen mit besonders guten Skills übertragen live sogenannte Let’s Plays auf Videoplattformen wie Twitch und generieren damit Tausende von Zuschauern. Ebenso werden sie mittlerweile zunehmend in der Tourismusbranche eingesetzt. So gibt es heute zahlreiche Webcams in sämtlichen Städten der Welt, die die Wetterlage, Landschaften und Sehenswürdigkeiten in Echtzeit übertragen. Viele Hotels haben ihre eigenen Webcams auf dem Dach, mit denen man bereits den möglichen Ausblick erkennen kann. Diverse andere Webseiten stellen Live-Kameras an den unterschiedlichsten Reisedestinationen bereit, während man auf BergFex über zahlreiche Webcams sehen kann, ob im Skigebiet auch wirklich Schnee liegt und wie die Wetterlage aktuell ist. So kann man sich hervorragend einen Eindruck darüber machen, wie es aktuell am Reiseort aussieht.

Wer sich umfassend mit den Unterkünften auseinandersetzt, kann sich ein umfassendes Bild machen und eine fundierte Entscheidung treffen. Liest man dann noch die vielen allgemeinen Reisetipps und Hinweise anderer Reisender, ist man bestens vorbereitet und kann bei der Buchung nichts mehr falsch machen. So steht dem Traumurlaub nichts mehr im Weg.


Kategorie: 1, Reisetipps

29.01.2020 -
 Quelle: riu-check

 Bildquelle: Rainer Sturm - Pixelio.de

Kommentar zum Artikel "Diese Tipps helfen bei der Wahl des Hotels" schreiben:

Security Code: