Problem Kofferpacken: Was ist zu beachten?

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

Problem Kofferpacken: Was ist zu beachten?
Veröffentlicht in Reisetipps

2012 verbrachten 77,2 % aller Deutschen aus privaten Gründen eine Nacht oder mehr, 64 % sogar vier Nächte oder mehr in Hotel- und Herbergsbetten. Damit liegen die Deutschen über dem europäischen Durchschnitt und zählen neben Franzosen, Luxemburgern und Finnen zu den Top-Urlaubern der EU.

Das Internet bietet in dieser Hinsicht zahlreiche Möglichkeiten, einen passenden Urlaub zu buchen; unter www.ab-in-den-urlaub.de finden Urlauber nur ein mögliches Reiseportal. Doch ob Vielreiser oder Gelegenheitstourist: Bevor der Flug an den Strand oder in die Berge starten kann, muss das Wichtigste erledigt werden: Der Koffer ist zu packen!

Reisefrust statt Reiselust: Das Übergepäck

urlaub-flughafen
Check-In am Flughafen München: Wenn es auf dem letzten Drücker teuer wird, ist die Urlaubsstimmung schnell dahin (Bildquelle: wikipedia.de ©Usien (CC BY-SA 2.0)).

Wer unbedacht packt, wird am Flughafen viel Geld los. Pauschalbeträge für Übergepäck – also für Gepäckstücke, die nicht Teil des Freigepäcks sind – belaufen sich je nach gewählter Airline in der Economy Class schnell auf 100,00 € und mehr. Um mehr Geld für Souvenirs und Cocktails übrig zu haben, lohnt es sich, das Übergepäck zuvor online oder telefonisch beim Fluganbieter anzumelden. Oftmals werden sogenannte Übergepäckpakete angeboten. Diese erlauben die Zahlung einer gewichtsorientierten Pauschale die Mitnahme weiterer bzw. schwerer Gepäckstücke. Wer jedoch richtig sparen will, achtet schon beim Packen darauf, nicht mehr mitzunehmen als erlaubt.

Ich packe meinen Koffer

koffer-packen
Wenn es mal wieder voller wird, drohen zerknitterte Kleidungsstücke (Bildquelle: (flickr.com © Jhayne (CC BY 2.0)

Entfaltungsmöglichkeiten im Urlaub sind eine schöne Sache – zerknitterte Kleidung ist es nicht. Neben der Gefahr des Übergepäcks drohen unschöne Falten in alten Lieblingsklamotten und eben erst erworbenen Errungenschaften. Doch wie ist das neue Abendkleid knitter- und faltenfrei im Koffer zu transportieren? Hilfreich kann es sein, Seidenpapier aus dem Bürobedarf zwischen besonders empfindliche Kleidungsstücke zu legen. So bleiben diese geschützt.

Robustere Stücke können eingerollt werden – so haben Falten auch hier keine Chance! Auch ist es wichtig, den Koffer nicht zu leer zu lassen, denn wenn das Gepäck zu sehr hin und her rutscht, zerknittert es stark. Nach der Reise ist es sinnvoll, knitteranfällige Garderobe mithilfe eines Kleiderbügels aufzuhängen. So glätten sich nicht nur Falten schnell; die Klamotten werden gleichzeitig gelüftet und sind trotz langer Flugreise wieder wie frisch aus der Waschmaschine.

Ab geht die Reise

Ein richtig gepackter Koffer spart nicht nur Geld, er spart auch eine Menge Stress und verhindert böse Überraschungen beim Auspacken. Übergepäck und zerknüllte Kleidung sind vermeidbare Probleme, die schnell den Urlaub verderben können. Deshalb gilt: Wer mit Köpfchen sein Reisegepäck verstaut und vor Reiseantritt das Gewicht des Koffers prüft, reist entspannter.


Kategorie: Reisetipps

18.10.2020 -
 Quelle: riu-check.de

 Bildquelle: wikipedia.de ©Usien (CC BY-SA 2.0)) + (flickr.com © Jhayne (CC BY 2.0

Hinweis zu Anzeigen

Kommentar zum Artikel "Problem Kofferpacken: Was ist zu beachten?" schreiben:

Security Code: