Kreuzfahrt zum Nordkap

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

Kreuzfahrt zum Nordkap

Das Nordkap bietet das gesamte Jahr tolle Highlights und eine atemberaubende Landschaft. Im Sommer ist die Mitternachtssonne ein beeindruckendes Erlebnis, wohingegen in den Wintermonaten die Nordlichter bei einem wolkenlosen Himmel für tolle Eindrücke sorgen.

Berge und Fjorde

nordkapDie Landschaft rund um das Nordkap hat neben dem Spektakel am Himmel aber auch jede Menge zu bieten. Denn während der Kreuzfahrt an das Nordkap sieht man beeindruckende Fjorde und riesige Berglandschaften.

Die Fjorde sind vor Jahrtausenden durch Gletscherbewegungen entstanden und haben bis heute ihre Faszination behalten. Am Besten kann man die tolle Aussicht bei einer Fahrt direkt in die Fjörde genießen. Während der Wintermonate ist die gesamte Landschaft mit Schnee bedeckt, während in den Sommermonaten alles grün leuchtet und überall Gras wächst. Zu der knallig grünen Farbe des Grases passen die bunten Häuser der Städte, die auf dem Weg zum Nordkap liegen.

Beliebte Häfen sind:

  • Bergen
  • Lofoten
  • Tromsoe
  • Hammerfest
  • Honningsvag
  • Reykjavik
  • Spitzbergen

Zu den ausgefalleneren Stopps zählen Reykjavik auf Island und Spitzbergen. Für das Nordkap wird meist in Honningsvag ein Stopp eingelegt. Island hat eine interessante Vulkanlandschaft zu bieten und es finden sich auch in der Nähe der Stadt Reykjavik imposante Wasserfälle und entspannende Bäder in heißen Quellen. Spitzbergen ist bekannt für seine tolle Eislandschaft und für Eisbären. Es ist nicht nötig, bis an die Antarktis zu gehen, um Einblicke in eine einzigartige Eiswelt zu bekommen, in Spitzbergen findet man diese Eiswelt im Kleinformat.

Kultur und Fischerdörfer

Tromsoe gilt als das Tor zur Arktis. Die Fjorde um Tromsoe erinnern an ein Labyrinth mit den unzähligen Wasserwegen durch die Landschaft. Das Wappentier der Stadt ist das Rentier. Aufgrund der Lage am Golfstrom ist der Hafen von Tromsoe auch im Winter eisfrei.

Im Polaria-Erlebniszentrum erhält man interessante Informationen über die Polarforschungen und die Tierwelt der Arktis. Gleichzeitig hat Tromsoe die nördlichste Kathedrale, welche den Namen Eismeerkathedrale trägt. Die Lofoten haben neben zahlreichen Fjorden auch viele kleine Fischerdörfer zu bieten, welche sich perfekt in die Landschaft einfügen.

Neben der Landschaft gibt es in den Lofoten eine tolle Tierwelt zu bewundern. Dazu gehören Seehunde, Seevögel, Rentiere und Elche. Die Häuser in Bergen erinnern an typische Postkartenbilder aus dieser Gegend. Sie sind in rot, orange und gelb gestrichen und befinden sich direkt am Wasser.

Das Hanseviertel Bryggen ist ein historischer Ort in Bergen. Beeindruckend ist die Marienkirche von innen, welche lange der religiöse Lebensmittelpunkt der Stadt war. Neben den historischen Gebäuden in der Stadt finden sich zahlreiche kleinere Boutiquen und Galerien, in denen sich auch tolle Souvenirs und Andenken finden lassen.



08.10.2017 -
 Quelle: riu-check.de

 Bildquelle: F. Gopp - pixelio.de

Kommentar zum Artikel "Kreuzfahrt zum Nordkap" schreiben:

Security Code: