Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich - Fly Niki (Ende 13.12.17) | RIU Hotels Forum

Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich -  Fly Niki (Ende 13.12.17) | RIU Hotel Forum


 Hotel FotogalerieFotogalerie Neue Themen im ForumNeue Themen Reisetipps & AusflugszieleReisetipps SuchenSuchen FAQFAQ RegistrierenRegistrieren LoginLogin



Zufällige Bilder aus der Hotel Galerie
Stadtbild von Amsterdam.
links die Sandbar und rechts die Disco, alles am Strand
Ausblick aus unserem Zimmer
Delphin Show
RIU Atlantico - sehr schöne und kilometerlange Promenade


Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    RIU Hotel Forum -> Urlaubsflieger & Fluggesellschaften -> Fly Niki (Ende 13.12.17)
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
TaminaH
Mitglied
Mitglied




Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 176
Wohnort: BL Saarland
Status: Offline

 03.01.2018, 18:47    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

Tag,

lese gerade in verschiedenen Online - Magazinen, dass das Fluggastrechte - Portal Fairplane mit Büros in Österreich und Deutschland will, dass das Insolvenzverfahren um die Fluglinie Niki in Österreich geführt wird. Derzeit ist es beim Amtsgerichts Berlin-Charlottenburg anhängig.

Die Fa. Fairplane hat Beschwerde gegen die Eröffnung des Verfahrens in Deutschland eingelegt, zumal auch ein Insolvenzantrag beim österreichischen Landesgericht Korneuburg eingegangen sei.

Das Amtsgericht Berlin-Charlottenburg will am morgigen Donnerstag ( 04.01.18 ) darüber entscheiden.

Dann mal auf in den Kampf .. wer ist zuständig?

TaminaH Crying or Very sad
6x
Anzeigen








Status: online

     

Urlauber
Mitglied
Mitglied



Alter: 66
Anmeldedatum: 06.09.2008
Beiträge: 1142
Wohnort: BL Rheinland - Pfalz
Status: Offline

 04.01.2018, 15:29    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

Was ist denn da jetzt los?

Das AG Berlin - Charlottenburg ist der Ansicht, dass der für die Zuständigkeit wichtige Mittelpunkt der Interessen nicht in Wien, sondern in Berlin ist. Zudem sei die Fluggesellschaft Niki eng in den Konzern der Air Berlin - Gruppe eingegliedert gewesen.

Man gab jetzt dazu bekannt, dass automatisch die nun nächst höhere Instanz, also das Landgericht Berlin, über die Beschwerde entscheiden muss.

Urlauber Shocked
6x
RRatlos
Mitglied
Mitglied




Anmeldedatum: 09.09.2015
Beiträge: 489

Status: Offline

 05.01.2018, 11:46    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

Ja ....

unterdessen macht aber das Amtsgericht Berlin - Charlottenburg grad weiter, als ob es die Beschwerde nicht gibt. Die Beschwerde habe keine " aufschiebende Wirkung " sagt man!

Da bin ich ..
RRatlos Shocked
5x
Karina
Mitglied
Mitglied



Alter: 37
Anmeldedatum: 24.05.2010
Beiträge: 855
Wohnort: BL Rheinland - Pfalz
Status: Offline

 08.01.2018, 18:21    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

So .. im Namen des Volkes!

Das Landgericht in Berlin hat entschieden, dass das Insolvenzverfahren für die Air Berlin - Tochter Niki in Österreich geführt werden muss, nicht in Deutschland.

Damit wurde der Beschwerde von Fairplane stattgegeben. Wenn innerhalb von 4 Wochen, ab heute, keine weitere Beschwerde eingeht, ist dieser Beschluss rechtskräftig!

Karina Confused
4x
TaminaH
Mitglied
Mitglied




Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 176
Wohnort: BL Saarland
Status: Offline

 09.01.2018, 17:25    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

Doch noch nix fest entschieden!

Niki will, dass das Insolvenzverfahren nicht nach Österreich verlegt wird, daher hat man von Seiten Niki eine Rechtsbeschwerde gegen das Urteil eingelegt. Die nächste - und letzte - Instanz ist dann der Bundesgerichtshof. Dort ist die Beschwerde schon eingegangen. Man hat versichert, die Beschwerde " zügig " zu bearbeiten!

TaminaH Mad Shocked Razz
4x
LeoX
Mitglied
Mitglied



Alter: 27
Anmeldedatum: 24.12.2013
Beiträge: 811
Wohnort: BL NRW
Status: Offline

 12.01.2018, 17:21    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

Hallo,

kommt es doch noch anders, oder was ist da los?

Das Landgericht von Korneuburg / Österreich will das Insolvenzverfahren mit allen Mitteln nach Österreich holen! Dort wurde heute - 12.01.18 - ein Antrag des Fluggastrechte - Portals Fairplane angenommen.

Das Gericht hat zudem angekündigt, dass man den Verkauf erneut neu aufrollen will! Die Frist dafür laufe mal bis zum 19. Januar 2018.

LeoX Crying or Very sad
3x
RRatlos
Mitglied
Mitglied




Anmeldedatum: 09.09.2015
Beiträge: 489

Status: Offline

 13.01.2018, 11:23    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

Tag,

das heißt jetzt mit Stand heute - 13.01.18 - dass es eine neue Bieterfrist bis zum 19.01.18 geben wird. In diesem Fall von Österreich aus! Alle können wieder neu auf Niki bieten ...!

Denke, da ist mit Sicherheit das letzte Wort noch nicht gesprochen. Zur Pleite von Niki kommt jetzt noch ein Juristenstreit in Deutschland & Österreich!

Da fehlen einem die Worte - da bin ich
RRatlos Crying or Very sad
2x
TaminaH
Mitglied
Mitglied




Anmeldedatum: 21.09.2016
Beiträge: 176
Wohnort: BL Saarland
Status: Offline

 21.01.2018, 13:02    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

Tag,

auch hier bei diesem Beitrag! Ist der ausgehandelte Vertrag mit der IAG ( durch deutsche Insolvenzverwalter ) jetzt überhaupt noch gültig oder unwirksam?

Wer kann hier Auskunft erteilen?

TaminaH Embarassed
1x
traum
Mitglied
Mitglied




Anmeldedatum: 07.01.2009
Beiträge: 1029
Wohnort: 68161 Mannheim
Status: Offline

 24.01.2018, 16:53    Fluggastrechte Portal will Insolvenzverfahren in Österreich

Sooooo,

die " alte Fluglinie " Niki hat heute ( 24.01.18 ) die Beschwerde beim Bundesgerichtshof zurückgezogen. Eigentlich wollte man ja erreichen, dass das Insolvenzverfahren in Deutschland durchgezogen werden sollte.

Der deutsche Insolvenzverwalter Flöther teilt dazu noch ergänzend mit, dass er der Überzeugung sei, dass die Entscheidung des österreichischen Landesgerichts Korneuburg rechtswidrig gewesen sei. Doch ein langwieriger Rechtsstreit und Rechthaberei nutze niemandem. Ein monatelanger Rechtsstreit .. wo das Hauptinsolvenzverfahren stattfinden soll .. hätte das komplette Ende von Niki bedeutet! Daher Ende - Aus!

traum Sad
Danke


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    RIU Hotel Forum -> Urlaubsflieger & Fluggesellschaften -> Fly Niki (Ende 13.12.17) Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Vergleichbare Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Keine neuen Beiträge Portal für Fluggastrechte - Flugausfä... labu Reisefragen 5 28.01.2017, 13:30
Keine neuen Beiträge Bundeskartellamt - Abmahnung für Port... Karina Reisefragen 2 23.12.2015, 16:36
Keine neuen Beiträge Hohe Beschwerderate bei Air Berlin in... Urlauber Air Berlin (Ende 27.10.17) 0 04.08.2016, 11:43
Keine neuen Beiträge Fluggastrechte sollen innerhalb EU be... Mc Logo Reisefragen 0 19.02.2015, 16:08
Keine neuen Beiträge Urteil - Fluggastrechte deutlich auf ... LeoX Reisefragen 0 13.11.2015, 15:08


Neue Beitrge im RIU Forum
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
MegaPark Mallorca durchsucht, 28.02.17. vorerst ... Mallorca Stories 77 13541 18.04.2018
Fluglinie Lufthansa - neue Regelungen bei Überge... Lufthansa 0 48 18.04.2018
Klagewelle gg. TUIfly wg. Flugausfälle wegen Kra... TUIfly 20 4661 18.04.2018
LaudaMotion sucht noch fliegendes Personal - CoP... LaudaMotion 10 447 18.04.2018
RIU Hotelrenovierungen - gibt es jetzt richtige ... Wie können wir/oder Mitglieder helfen? 8 722 18.04.2018
Erste Eindrücke 04 / 18 - Urlaub im RIU Palace R... RIU Palace Riviera Maya 1 133 17.04.2018
Besuch - RIU Plaza The Gresham Dublin im April 2... RIU Plaza the Gresham Dublin 4 175 16.04.2018
Flughafen Köln / Bonn beurlaubt Geschäftsführer ... Köln / Bonn (CGN) 9 498 16.04.2018





Impressum | Datenschutz
Das RIU Hotel Forum ist erstellt mit phpBB ©