Flüge nach Asien – was muss beachtet werden?

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

Flüge nach Asien – was muss beachtet werden?

Asien zieht vermehrt Urlauber in seinen Bann. Egal, ob Touristen einmal in die Metropolen Japans oder Chinas eintauchen möchten, oder aber, ob sie die fernöstliche Kultur erleben wollen – Möglichkeiten, einen Urlaub in Asien zu verbringen, gibt es wahrlich viele. Doch müssen Urlauber auf ihrer Flugreise etwas Besonderes beachten?

asien

Hier gibt es weitere Informationen in Bezug auf Flüge nach Asien.

Kein Visum nötig

Positiv ist festzuhalten, dass Touristen aus dem europäischen Raum kein spezielles Visum benötigen, um nach Asien einzureisen. Wichtig ist nur, dass der Aufenthalt drei Monate nicht übersteigt und es sich beim Aufenthalt um einen reinen Urlaub handelt. Soll der Asienbesuch gleichzeitig zum Arbeiten genutzt werden, ist eine Arbeitserlaubnis natürlich notwendig. Bei längeren Aufenthalten kann die Aufenthaltsgenehmigung verlängert und ein Visum erteilt werden. Für die Reise benötigen Touristen jedoch einen gültigen Reisepass, den sie bereits am Flughafen vorzeigen müssen. Hier noch einmal die wichtigsten Fakten:

- Touristen brauchen kein Visum (Aufenthalt darf 3 Monate nicht übersteigen)
- Bei Arbeitsbesuchen ist häufig eine Arbeitserlaubnis erforderlich
- Längere Touristenaufenthalte (über 3 Monate) erfordern ein Visum
mehr wichtige Informationen finden Sie auf http://www.chinatours.de/

Unbedingt Anbieter vergleichen

Bei der Wahl von Langstreckenflügen ist es noch wichtiger, die Preise der Fluggesellschaften miteinander zu vergleichen, als auf Kurzstreckenflügen. Nicht nur können Touristen viel Geld sparen, auch die Flugrouten unterscheiden sich je nach Fluggesellschaft. Da Langstreckenflüge allgemein als anstrengend und strapaziös empfunden werden, sollte möglichst eine Verbindung gewählt werden, die keine Zwischenlandung beinhaltet. Solche Flüge sind wesentlich kürzer und der Stress beim Wechseln des Flugzeuges am fremden Flughafen bleibt aus. Auch ist zu überlegen, ob nicht ein Ticket für die Business Class angebracht wäre. Sicherlich sind Buchungen in diesem Bereich teurer, doch empfinden viele Passagiere das größere Platzangebot als komfortabel und erholsam. Bei einem Vergleich sollte man auch einmal über einen Air Asia Flug nachdenken, hier gibt es attraktive Angebote.

koffer

Rückflug direkt buchen?

Immer wieder stellt sich die Frage, ob für eine Asienreise direkt der Hin- und der Rückflug gebucht werden sollten, oder ob es nicht günstiger ist, das Rückflugticket erst vor Ort zu holen. Tatsächlich ist es für einen längeren Aufenthalt teils preisgünstiger, wenn vor Ort nach einem Rückflug geschaut wird. Wer allerdings auf einen festen Rückflug angewiesen ist und keinen Spielraum hat, sollte den Flugtransfer bereits im Vorfeld in beide Richtungen organisieren. Auf diese Weise ist es auch möglich, die Frühbucherrabatte zu nutzen und die persönlich beste Flugverbindung zu wählen. Einmal in Asien angelangt, müssen Urlauber notfalls eine schlechtere Verbindung buchen, um rechtzeitig nach Hause zu kommen. Hier die wichtigsten Tipps zum Rückflug aus Asien:

- Bei längeren Aufenthalten ruhig das Ticket in Asien kaufen
- Sollte kein zeitlicher Spielraum vorhanden sein, lieber vorher um die Orga kümmern

Mit dieser Vorbereitung dürfte es für interessierte Touristen eigentlich sehr einfach sein, eine wunderschöne und unvergessliche Reise nach Asien zu unternehmen. Die aufstrebende Region hat auch touristisch einiges zu bieten, wobei es natürlich auch immer auf den genauen Zielort und den persönlichen Geschmack ankommt. Nutzen Sie diese Möglichkeiten und erschließen Sie ein neuen touristisches Areal!


Kategorie: Flüge & Reisen

31.10.2013 -
 Quelle: riu-check.de

 Bildquelle: Dr. Stephan Barth # Rainer Sturm - Pixelio.de

Kommentar zum Artikel "Flüge nach Asien – was muss beachtet werden?" schreiben:

Security Code: