Urteil zum Zug-zum-Flug-Ticket, AG Frankfurt - Reisefragen | RIU Hotels Forum

Urteil zum Zug-zum-Flug-Ticket, AG Frankfurt -  Reisefragen | RIU Hotel Forum


 Hotel FotogalerieFotogalerie Neue Themen im ForumNeue Themen Reisetipps & AusflugszieleReisetipps SuchenSuchen FAQFAQ RegistrierenRegistrieren LoginLogin



Zufällige Bilder aus der Hotel Galerie
Und das war der Ausblick
einfach nur genießen.......die tollste Terrasse der Welt...
Um den Appetit anzuregen. Bauernbrot mit Oliven und Aioli.
Zimmer
Sitzgruppe im Atrium


Urteil zum Zug-zum-Flug-Ticket, AG Frankfurt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    RIU Hotel Forum -> Reisefragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LeoX
Mitglied
Mitglied



Alter: 28
Anmeldedatum: 24.12.2013
Beiträge: 856
Wohnort: BL NRW
Status: Offline

 18.09.2018, 08:09    Urteil zum Zug-zum-Flug-Ticket, AG Frankfurt

Hallo Reisefachleute,

das Amtsgericht Frankfurt hat in diesen Tagen ein wichtiges Urteil gefällt
( Az: 32 C 1966/17 ). Es ging um die von den Reiseveranstaltern angebotenen Zug-zum-Flug-Tickets. Wenn ein Reiseveranstalter ein Zug-zum-Flug-Ticket inklusive anbietet, muss er für Verspätungen der Bahn geradestehen ... aber ... Urlauber / Passagiere müssen auch ihren Teil dazu beitragen!

Fallschilderung:
Eine Person ( Personen? ) hatte eine Pauschalreise vom Flughafen Köln / Bonn nach Thailand gebucht. Dazu gab es auch ein Zug-zum-Flug-Ticket. Lt. Reiseveranstalter sollte die Person mindestens 3 Stunden vor Abflug am Flughafen sein. Der Abflug war an dem Tag um 14:55 Uhr. Die Person ( Kläger ) verpasste den Flug, weil " sein Zug " insgesamt 103 Minuten Verspätung hatte! Der Kläger buchte einen Ersatzflug und wollte von dem Reiseveranstalter die Kosten und Schadensersatz erstattet haben.

Das AG Frankfurt wies die Klage ab!

Urteil:
Der Kläger wählte bei der Zuganfahrt zum Flughafen Köln / Bonn eine Zugverbindung, welche regulär erst um 12:10 Uhr am Bahnhof Siegburg / Bonn gewesen wäre, also 2 Stunden und 45 Minuten vor dem geplanten Abflug um 14:55 Uhr. Das konnte schon regulär mit den 3 Stunden vorher am Flughafen nicht reichen.

Passagiere mit einem Zug-zum-Flug-Ticket hätten eine Mitwirkungsobliegenheit. Sie müssen die Zugabfahrt so wählen, dass sie mindestens 3 Stunden vorher am Flughafen sein können!

Im Namen des Volkes!
LeoX
3x
Anzeigen








Status: online

     



Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    RIU Hotel Forum -> Reisefragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Vergleichbare Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Urteil LG Frankfurt, Rückerstattung v... Lawine Reisefragen 0 04.01.2018, 17:15
Keine neuen Beiträge Condor Flug Frankfurt - Cancun - Fran... Wonni70 Condor 3 16.07.2010, 08:04
Keine neuen Beiträge Urteil gg. Ryanair - Erstattungsanspr... Pauschal Ryanair 1 26.09.2018, 08:23
Keine neuen Beiträge Urteil BGH Karslruhe - zu Änderung vo... Lawine Reisefragen 1 22.03.2014, 11:26
Keine neuen Beiträge Bundesgerichtshof (BGH) Urteil - Reis... Max Reisefragen 0 07.11.2017, 10:17


Neue Beitrge im RIU Forum
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Erfahrungsbericht RIU Paraiso Lanzarote Juni / S... RIU Paraiso Lanzarote Resort 3 176 18.12.2018
Lufthansa könnte Catering LSG Sky Chefs doch ver... Lufthansa 1 206 18.12.2018
ArDi - Hallo zusammen! Vorstellung der Mitglieder 8 208 18.12.2018
Neuer Großflughafen Berlin - kommt vermutlich no... Berlin (BER, TXL, SXF) 87 25042 18.12.2018
Parken am Strassenrand rund um das RIU Plaza Ber... RIU Plaza Berlin 7 190 17.12.2018
Air Berlin Insolvenzverwalter strengt Klage gg. ... Air Berlin (Ende 27.10.17) 3 129 17.12.2018
RIU Palace Madeira vom 24.11. bis 08.12.2018 RIU Palace Madeira 3 222 17.12.2018
Schiffstaufe Costa Venezia am 01. März 2019 in T... Costa (Flotte) 0 65 17.12.2018





Impressum | Datenschutz
Das RIU Hotel Forum ist erstellt mit phpBB ©