Urteil zum Zug-zum-Flug-Ticket, AG Frankfurt - Reisefragen | RIU Hotels Forum

Urteil zum Zug-zum-Flug-Ticket, AG Frankfurt -  Reisefragen | RIU Hotel Forum


 Hotel FotogalerieFotogalerie Neue Themen im ForumNeue Themen Reisetipps & AusflugszieleReisetipps SuchenSuchen FAQFAQ RegistrierenRegistrieren LoginLogin



Zufällige Bilder aus der Hotel Galerie
Das wird der Südflügel und ein Teil des Pools
die Kleinsten waren voller Konzentration bei der Sache
Tapas + Snackkarte ua. RIU Plaza Berlin, Stand: Juni 2016.
Hotelanlage
der Wind hat die Kerzen immer wieder ausgeblasen


Urteil zum Zug-zum-Flug-Ticket, AG Frankfurt

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    RIU Hotel Forum -> Reisefragen
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
LeoX
Mitglied
Mitglied



Alter: 28
Anmeldedatum: 24.12.2013
Beiträge: 849
Wohnort: BL NRW
Status: Offline

 18.09.2018, 09:09    Urteil zum Zug-zum-Flug-Ticket, AG Frankfurt

Hallo Reisefachleute,

das Amtsgericht Frankfurt hat in diesen Tagen ein wichtiges Urteil gefällt
( Az: 32 C 1966/17 ). Es ging um die von den Reiseveranstaltern angebotenen Zug-zum-Flug-Tickets. Wenn ein Reiseveranstalter ein Zug-zum-Flug-Ticket inklusive anbietet, muss er für Verspätungen der Bahn geradestehen ... aber ... Urlauber / Passagiere müssen auch ihren Teil dazu beitragen!

Fallschilderung:
Eine Person ( Personen? ) hatte eine Pauschalreise vom Flughafen Köln / Bonn nach Thailand gebucht. Dazu gab es auch ein Zug-zum-Flug-Ticket. Lt. Reiseveranstalter sollte die Person mindestens 3 Stunden vor Abflug am Flughafen sein. Der Abflug war an dem Tag um 14:55 Uhr. Die Person ( Kläger ) verpasste den Flug, weil " sein Zug " insgesamt 103 Minuten Verspätung hatte! Der Kläger buchte einen Ersatzflug und wollte von dem Reiseveranstalter die Kosten und Schadensersatz erstattet haben.

Das AG Frankfurt wies die Klage ab!

Urteil:
Der Kläger wählte bei der Zuganfahrt zum Flughafen Köln / Bonn eine Zugverbindung, welche regulär erst um 12:10 Uhr am Bahnhof Siegburg / Bonn gewesen wäre, also 2 Stunden und 45 Minuten vor dem geplanten Abflug um 14:55 Uhr. Das konnte schon regulär mit den 3 Stunden vorher am Flughafen nicht reichen.

Passagiere mit einem Zug-zum-Flug-Ticket hätten eine Mitwirkungsobliegenheit. Sie müssen die Zugabfahrt so wählen, dass sie mindestens 3 Stunden vorher am Flughafen sein können!

Im Namen des Volkes!
LeoX
3x
Anzeigen








Status: online

     



Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    RIU Hotel Forum -> Reisefragen Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Vergleichbare Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Urteil LG Frankfurt, Rückerstattung v... Lawine Reisefragen 0 04.01.2018, 18:15
Keine neuen Beiträge Condor Flug Frankfurt - Cancun - Fran... Wonni70 Condor 3 16.07.2010, 09:04
Keine neuen Beiträge Urteil zur festgelegten Zeit für die ... Mona Reisefragen 0 18.04.2015, 16:06
Keine neuen Beiträge Urteil gg. Ryanair - Erstattungsanspr... Pauschal Ryanair 1 26.09.2018, 09:23
Keine neuen Beiträge Urteil BGH Karslruhe - zu Änderung vo... Lawine Reisefragen 1 22.03.2014, 12:26


Neue Beitrge im RIU Forum
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
LaudaMotion wird von Ryanair in Berlin - Tegel a... LaudaMotion 2 110 19.10.2018
Zyprische Fluggesellschaft Cobalt - gibt auch au... Andere Fluglinien 1 54 19.10.2018
Aufenthalt im RIU Plaza Berlin von 16.-18. Oktob... RIU Plaza Berlin 3 220 19.10.2018
Parken in Berlin - räumliche Nähe zum RIU Plaza ... RIU Plaza Berlin 7 908 19.10.2018
Fragen zu einer Direktbuchung bei RIU - wer kann... Wie können wir/oder Mitglieder helfen? 5 188 18.10.2018
United Airlines stellt Verbindung Hamburg - New ... United Airlines 0 73 17.10.2018
Flughafen Hamburg verliert USA - Flüge, United A... Hamburg (HAM) 0 74 17.10.2018
Flughafen München (MUC) wird das noch was mit 3.... München (MUC) 0 73 16.10.2018





Impressum | Datenschutz
Das RIU Hotel Forum ist erstellt mit phpBB ©