Urlaub in Funchal im Hotel Madeira 15.02. bis 07.03.2020 - Eigenständige Hotels | RIU Hotels Forum

Urlaub in Funchal im Hotel Madeira 15.02. bis 07.03.2020 -  Eigenständige Hotels | RIU Hotel Forum


 Hotel FotogalerieFotogalerie Neue Themen im ForumNeue Themen Reisetipps & AusflugszieleReisetipps SuchenSuchen FAQFAQ RegistrierenRegistrieren LoginLogin



Zufällige Bilder aus der Hotel Galerie
Pool am Abend
Safe im Schrank.
Standard Zimmer
auch vom Bildschirm abfotografiert
Blick auf ...


Urlaub in Funchal im Hotel Madeira 15.02. bis 07.03.2020

 
Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    RIU Hotel Forum -> Eigenständige Hotels
Vorheriges Thema anzeigen :: Nächstes Thema anzeigen  
Autor Nachricht
Reisemaus48
Mitglied
Mitglied



Alter: 72
Anmeldedatum: 12.03.2013
Beiträge: 438
Wohnort: Hessen
Status: Offline

 11.03.2020, 12:14    Urlaub in Funchal im Hotel Madeira 15.02. bis 07.03.2020

Gebucht habe ich bei Schauinsland, geflogen bin ich mit LH, gewohnt habe ich im
drei Sterne *** Hotel Madeira in Funchal, Rua Ivens.

Das Hotel, nur mit Frühstück, habe ich mir wegen der zentralen Lage ausgesucht.
Dass es vielleicht ab und an etwas lauter werden könnte, stört mich nicht.

Erst hatte ich ein normales DZ mit Balkon Nr. 102 ( 1. Stock zur Rua Ivens) relativ
klein, für 2 Personen würde ich es nicht haben wollen. Das Bad mit Dusche ist extrem
eng. Siehe Fotos. Es gibt zwei Fläschchen mit Duschgel und zwei Stückchen Seife, Fön,
Abfalleimer.

Die Doppelbetten sollten mit neuen Matratzen ausgestattet werden. Ich habe gut
geschlafen, aber wenn jemand empfindlich ist spürt er die Stahlfedern. Im
Kleiderschrank waren noch zwei kuschelige weiße Decken, für den der friert. Zwei
Badehandtücher liegen auch dabei. Es gibt einen Schreibtisch mit zwei Schubladen,
Stuhl, Kofferablage. In der Wand einen tief eingebauten Kleiderschrank mit großen
Schubladen. Ganz hinten im Schrank ist der elektronische
Safe. Pro Woche € 6,50. Bei längerem Aufenthalt Verhandelbar!

Durch die schwache Beleuchtung und wenn Kleidung im Schrank hängt schlecht
einsehbar. Zwei Nachttische, TV (ARD, ZDF, RTL) an der Wand, Stehlampe, Spiegel.
Der Balkon ist klein und mit Schiebefensterläden versehen. Mittags hat man Sonne.
Ich denke durch die Fensterläden wird das Zimmer bei höheren Temperaturen nicht zu
warm. Es gibt aber auch eine Klimaanlage. Ohne Minibar!

Ich fragte ob noch andere Zimmer, z. B. Superior Zimmer oder Junior Suiten frei
wären und ob ich umziehen könnte. Durch den Carneval war das Hotel voll aber nach
zwei Tagen war es möglich. Das neue Superior Zimmer Nr. 314 ( 3. Stock zur
Seitenstraße, aber nicht weniger laut ) ist größer, hat zwei Kleiderschränke,
Schreibtisch, Stuhl, Kofferablage, Spiegel, Stehlampe TV an der Wand, stummer
Diener, zwei Nachttische, die Doppelbetten haben eine dicke, weiche Matratze.
Zwei Kopfkissen, mir waren sie zu prall gefüllt. Im Kleiderschrank noch zwei weitere
Kissen und zwei Badetücher. Ein Kleiderschrank für Hängeteile, darin ist auch, der
gut zugängliche, elektronische Safe auf einem Regalschränkchen. Der zweite
Kleiderschrank hat nur Regale, unten kann der Koffer eingestellt werden.
Mit Klimaanlage, wieder ohne Minibar. Auch hier eher schwache Beleuchtung.

Das Badezimmer ist größer mit Bidet, WC, Waschbecken mit viel Ablagefläche,
Dusche, Fön. Auch hier zwei Fläschchen Duschgel und zwei Stück Seife.

Das Zimmer hat zwei kleine Balkons, einer mit einem Tisch und zwei Stühlen, die hier
ein Sitzpolster haben. Beide Balkone sind kleiner als im anderen Zimmer und auch mit Schiebefensterläden ausgestattet. Ein Wohnhaus ist gegenüber.
Der Aufpreis war pro Tag € 5,50.

Und endlich auch Zimmermädchen die die Handtücher nur austauschen wenn sie auf
dem Boden liegen. Es gibt auch Junior Suiten mit Terrasse bzw. Balkon, allerdings
geht der Blick Richtung Berge.

Internet ist im ganzen Haus kostenlos verfügbar, meistens gute Verbindung. Im Hotel
gibt es im fünften Stock eine Terrasse mit Liegen, Dusche, WC, einen kleinen Pool
zum Abkühlen und eine Bar die von 10.00 bis 23.00 Uhr geöffnet ist. In der Bar
arbeiten sehr freundliche Angestellte. Man kann auch kleine Mahlzeiten bekommen.

Schöner Blick auf die hinter dem Hotel liegenden Berge. Eingeschränkter Ausblick
auf das Meer, wegen des Parks mit seinen hohen Bäumen und den umliegenden
Häusern. Das Hotel ist etwas verwinkelt gebaut, von der Rezeption, dort ist ein
etwas größerer Aufzug, aus kann man einen Stock tiefer in das SPA, nicht im Preis
inbegriffen, gehen. Im ersten Stock ist ein Aufenthaltsraum mit einem Billardtisch,
PC, Büchern und Kaffeemaschine. Daneben befindet sich ein WC und der zweite
kleinere Aufzug. Beide Aufzüge lassen sich nur mit der Zimmerkarte bedienen.

Im nächsten Stock ist der Frühstücksraum. So schlecht wie in manchen Bewertungen
ist das Frühstück nicht. Es gibt drei Sorten Brötchen, Scheiben Brot, Toast, leckere
Butterhörnchen, Toaster, Kaffeemaschine, verschiedene Sorten Teebeutel, diverses
Gebäck, Obst frisch und aus der Dose, Joghurt mit und ohne Geschmack, Müsli,
zwei Sorten Marmelade, Butter mit und ohne Salz, geriebene Karotten, Salat, Gurke,
Mais, Weiskäse / Ziegenkäse, zwei Sorten Scheibenkäse und zwei Sorten Wurst.
Beim Käse gab keine Abwechslung, bei der Wurst gab es verschiedene Sorten.
Englisches Frühstück in einem Wärmebehälter. In Krügen wurde Milch, Orangensaft
( war sehr süß ) und Wasser angeboten.

Wem das nicht schmeckt kann sich im Supermarkt etwas anderes dazu kaufen
und den Damen vom Service zum Kühlen abgeben. Am besten Tupperdose mitbringen.

Das Hotel hat einen kleinen Innenhof mit Sitzmöglichkeit, einer Voliere mit zwei
Nymphensittichen und vielen Orchideen und andere Pflanzen. Der Chefportier ist etwas
muffelig und spricht nur portugiesisch und englisch. Es gibt noch weitere Angestellte,
alle sehr freundlich, darunter ein junger, sehr gut deutsch sprechender Herr. Was man
nicht vergessen darf ... es ist ein Stadthotel, dort leben berufstätige Einwohner!

In der Nähe ist auch das La Vie Hotel mit Einkaufszentrum, Supermarkt und verschiedenen
Schnellrestaurants / Cafés. Schräg gegenüber vom Hotel ist der Stadtpark - Jardim
Municipal do Funchal, mit vielen schönen Pflanzen, Blumen, riesigen alten Bäumen
und einem Amphitheater. Unter anderem Kapokbäume/Wollbaum, bei denen jetzt die
Früchte / Samen reif sind. Wenn Wind ist fliegen sie wie riesige Schneeflocken
durch den Park, denn sie sind in einen weißen Flaum gehüllt. Am Ende des Parks an der Avenida Arriaga ist noch in kleiner Teich mit Wasserfontäne und diversen Wasservögeln.

Geht man nach links am Park vorbei ist die Blandys Wine Company zu besichtigen
und ein paar Meter weiter befindet sich die Tourist - Information mit gut deutsch
sprechenden Angestellten. Schräg davor die Haltestelle für die roten und gelben
hop on hop off Busse. Ganz in der Nähe ist auch das Denkmal des João Goncalves
Zarco der die Insel im Auftrag von Heinrich dem Seefahrer - Henrique, o Navegador -
in Besitz nahm. Ein Stück weiter steht die kleine Kathedrale Sé.

Vom Denkmal aus kommt man in ein paar Schritten zur Avenida do Mar mit den
vielen Bushaltestellen und man hat einen schönen Blick auf den Hafen und die
Kreuzfahrtschiffe. An der rechten Ecke ist der Palacio / die Festung São Lourenco
mit einem kleinen Militärmuseum.

Es ist auch nicht weit zu den verschiedenen Museen, zum Park Santa Catarina mit zwei
Cafés, Pflanzen und Schwanenteich, zum CR7 Hotel / Museum. In entgegen gesetzter
Richtung geht es am Meer entlang, teils durch schön angelegte Promenaden mit
Bepflanzungen, zur Seilbahn.

In der Innenstadt wird überall portugiesisch und englisch, sehr selten deutsch gesprochen.
In der Hotelzone kann es anders aussehen, dort war ich aber nicht. Mit spanisch
kommt man aber gut weiter.

Reisemaus48
2x
Anzeigen








Status: online

     

Anzeige








Status:

     

Hallo Reisemaus48,

Urlaub in Funchal im Hotel Madeira 15.02. bis 07.03.2020
Sissi
Mitglied
Mitglied




Anmeldedatum: 18.02.2018
Beiträge: 331

Status: Offline

 13.03.2020, 11:45    Urlaub in Funchal im Hotel Madeira 15.02. bis 07.03.2020

Guten Morgen,

danke für den Bericht zum " Stadthotel Madeira " in Funchal. Alles perfekt geschrieben
- wie immer.

Denke, das wäre eher nix für mich / für uns.

Lieben Dank
Sissi
2x


Neues Thema eröffnen   Neue Antwort erstellen    RIU Hotel Forum -> Eigenständige Hotels Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde
Seite 1 von 1

Vergleichbare Themen
Thema Autor Forum Antworten Letzter Beitrag
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. RIU Palace Madeira, Insel im Atlantik... Lawine RIU Palace Madeira 0 01.07.2008, 16:58
Keine neuen Beiträge Liste mit Aufstellung aller Riu Hotel... hecki RIU News-Infos über / bei RIU 7 09.06.2021, 11:18
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Hotel RIU Bravo - Mallorca Lawine RIU Bravo 0 14.05.2008, 21:36
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. Neues RIU Hotel - RIU Le Morne - auf ... Lawine RIU Le Morne 0 02.07.2014, 10:21
Dieses Thema ist gesperrt, du kannst keine Beiträge editieren oder beantworten. RIU Republica - neues RIU Hotel bei P... Lawine RIU Republica 0 25.05.2015, 11:58


Neue Beiträge im RIU Forum
Thema Forum Antworten Aufrufe Erstellt am
Eurowings verlangt nun auch Geld für Trolley an ... Eurowings 0 32 01.08.2021
Einführungsbericht Update, RIU Palace Maspalomas... RIU Palace Maspalomas 0 33 01.08.2021
Aktuelle Übersicht Renovierungen, Umbau, Neubaut... Neuigkeiten bei RIU + im RIU Forum 87 19528 01.08.2021
Neue Form, Einführungsberichte RIU Hotels im RIU... Neuigkeiten bei RIU + im RIU Forum 371 60345 01.08.2021
Lufthansa - starke Nachfrage nach Mallorca - Jum... Lufthansa 1 137 31.07.2021
Bahn - Gewerkschaft GDL will Mitte Juni 21 Strei... Bahnreisen (DB und andere) 4 274 31.07.2021
Achtung - Lockdown ab 16.12.20 - NEU - Ausgangss... Reisefragen / Reisehinweise 122 6339 31.07.2021
RIU Palace Maspalomas, hat es RIU gepackt, offen... RIU Palace Maspalomas 6 359 31.07.2021





Impressum | Datenschutz
Das RIU Hotel Forum ist erstellt mit phpBB ©