Nightlife in London

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

Nightlife in London

Für viele europäische Touristen ist London die Wochenenddestination schlecht hin. Die Hauptstadt Großbritanniens liegt im Herzen Europas und ist daher ideal zu erreichen. Mit einem kurzen Flug kann der Trip in eine der aufregendsten Städte des Kontinents beginnen.

Wer nach Strandidylle und Entspannung sucht, ist hier zwar falsch, stattdessen bietet die Stadt jedoch jede Menge Kultur, Sightseeing und Nightlife. Mit unzähligen Clubs, Bars, Restaurants und anderem Entertainment ist London das perfekte Urlaubsziel für Paare, Soloreisende oder Freunde auf einem Junggesellenabschied. Wir haben die Geheimtipps für den Kurztrip in die Metropole!

1. Cirque Le Soir

londonIn London angekommen, geht es am ersten Abend in einen von Londons außergewöhnlichsten Clubs, den Cirque Le Soir. In diesem extravaganten Club werden jeden Abend aufregende Shows in Zirkusmanier aufgeführt. Von Akrobaten über Clowns bis hin zu Feuerspuckern ist hier alles mit dabei. Um eine unvergessliche Nacht im Cirque Le Soir zu verbringen, sollte unbedingt ein Tisch reserviert werden, denn das Club ist mehr als gefragt. Auch der richtige Dresscode wird im Cirque Le Soir großgeschrieben.

Zwar gibt es keine festen Regeln, die offizielle Website des Clubs rät aber stark von legerer Kleidung ab und behält sich vor, Gäste mit Jeans und T-Shirt abzuweisen. Daher ist der Club die perfekte Gelegenheit, um schicke Cocktailkleider und Hemden in den Koffer zu packen. Der Extravaganz sind hier keine Grenzen gesetzt. Neben den Auftritten gibt es natürlich coole Beats, eine heiße Tanzfläche und eiskalte Drinks!

2. Sketch

Wer sich auf eine intergalaktische Reise in rosa begeben möchte, der wird sich im sketch wie zuhause fühlen. Diese Bar hat den absoluten Wow-Faktor und erinnert mit zahlreichen Teeräumen an die Abenteuer von Alice im Wunderland. Das gesamte Lokal ist in sanften Rosa und Rottönen gehalten und mit Möbeln im Retrostil und Samtstoffen ausgestattet. Zu hippen Elektro-Beats können außergewöhnliche Cocktails geschlürft und Kunstwerke an den Wänden bewundert werden.

Außerdem sollte jeder Besucher mindestens einmal das kleine Örtchen besuchen, denn die eiförmigen Designertoiletten sind ein echter Hingucker. Mit einer grandiosen Auswahl an Speisen und Desserts ist das sketch auch der perfekte Ort für ein elegantes Abendessen der Sonderklasse. Wer keine lauten Clubs und wilden Partys sucht, sondern an seinem Wochenendtrip vor allem ausspannen möchte, ist in der relaxten Atmosphäre im sketch genau richtig.

3. Hippodrome Casino

Auf der Suche nach einer aufregenden Show oder dem absoluten Nervenkitzel führt kaum ein Weg an dem Hippodrome Casino vorbei. Als eine der größten Spielbanken des Landes bietet das Hippodrome Casino ein gigantisches Angebot für Spielfreudige. Baccarat, Black Jack und 3 Card Poker sind nur einige der fantastischen Tischspiele des Casinos. Für Neulinge eignet sich vor allem der Roulette-Tisch, da hier mit simplen Regeln gespielt wird. Im Hippodrome Casino wird Roulette mit 37 Zahlen angeboten – von der 0 bis zur 36 – was oft als europäische Version bezeichnet wird wie Betway bietet.

Neben dem großen Spiel verfügt das Casino außerdem über mehr als 100 Slots mit verschiedensten Themen. Ein ganz besonderes Highlight bietet das Theater der Spielbank. Dort wird jeden Abend eine Live-Show der „Magic Mike“-Filme aufgeführt. Eine Mischung aus Tanz, Akrobatik und Schauspiel mit einigen der talentiertesten Künstler aus aller Welt sorgt für angeheizte Stimmung und jede Menge Unterhaltung. Das sollte niemand verpassen!

4. Notting Hill Arts Club

Bevorzugt man Underground-Feeling vor Club-Eleganz, dann ist der Notting Hill Arts Club die richtige Adresse. Dieser Szeneclub bietet alle Musikrichtungen von Funk bis Reggae und stellt gleichzeitig einige der coolsten Newcomer der Kunstszene vor. In dem düsteren Lokal unter den Straßen Londons vermischen sich die interessantesten Menschen der Stadt, um gemeinsam zu tanzen, Musik zu machen und Craft Beer direkt aus der Stadt und Wein zu vernünftigen Preisen zu schlürfen. Wer selbst auf der Bühne stehen will, kann einfach zu einer der vielen Open-Mic-Nights vorbeikommen oder die Räumlichkeiten für eine eigene Feier mieten. Eines steht fest: Hier stehen Musik und Kunst ganz im Vordergrund.

London hat viel zu bieten und ist für viele eine absolute Traumdestination. Mit den richtigen Tipps und Empfehlungen kann das Nightlife-Angebot perfekt ausgeschöpft und auch in wenigen Tagen ein aufregender Urlaub gestaltet werden. Hieristfürjedenetwasdabei!



18.01.2019 -
 Quelle: riu-check

 Bildquelle: Can Oezec - Pixelio.de

Kommentar zum Artikel "Nightlife in London" schreiben:

Security Code: