New Jersey kann mehr als schlechte TV Serien

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

New Jersey kann mehr als schlechte TV Serien

Vielen Menschen ist New Jersey, mit der gängigen Abkürzung NJ, vor allem durch Reality-TV bekannt. Das ist schade, da der Garden State einiges mehr zu bieten hat. Was genau zeigt Ihnen dieser unterhaltsame Artikel.

Von „Hoboken“ aus kann man beispielsweise in weniger als 20 Minuten in New York sein und dort im Stadtteil Manhattan das Leben des Big Apple genießen. Aber New Jersey kann weitaus mehr. „Newark“ ist beispielsweise ein internationaler Flughafen, welcher von einigen Fluglinien angeflogen wird. In Punkto Bildung kann sich NJ, ebenfalls sehen lassen. Es befinden sich eine Vielzahl von Universitäten in New Jersey; die 2 bekanntesten sind vermutlich „Rutgers“ und „Princeton“. Beide sind für die Qualität Ihrer Lehre, aber auch für Ihre herausragenden Absolventen bekannt.

new-jerseyIn Sachen Tourismus kann der Staat mit einigen Attraktionen aufwarten. Eine davon sind die „Paterson Great Falls“, die Miniversion der Niagara Fälle. Diese finden sich, wie der Name vermuten lässt, in Paterson und stellen ein interessantes Naturschauspiel dar, welches bei jungen und alten Menschen auf Interesse stößt. Lassen sie den Selfiestick ruhig zu Hause; dieses Naturschauspiel ist Spektakel genug.

Ebenfalls familienfreundlich ist das „Adventure Aquarium“ am Delaware River in Camden. Hier schwimmen über 8000 Lebewesen durch die Aquarien und zeigen den Besuchern ihre Vielfalt. Außerdem gibt es hier Flusspferde; eine Seltenheit, welche man kaum in anderen Aquarien antrifft. Also, ab unter Wasser!

Etwas weniger familienfreundlich ist Atlantic City; die Ostküstenversion von Las Vegas. Diese Stadt diente als Vorbild für die Straßennamen des Spiels „Monopoly“und hier wird auch die Wahl zur Miss America abgehalten. Ebenfalls bekannt ist sie für ihre zahlreichen Casinos, in denen Besucher sich an einarmigen Banditen, Pokertischen, Roulettepartien und Baccarat erfreuen können. Dort können Spieler nicht nur auf Gewinne hoffen, sondern auch ihr Kartenspiel verbessern. Wenn man sich nicht mehr aufraffen kann um die Spielebank zu besuchen, sollte man sich, nach einem ereignisreichen Tag (welcher ein jeder in NJ ist), den Flair ins Hotelzimmer holen und online spielen.

Grounds for Sculpture ist ein beeindruckendes Museum, welches sich in Hamilton befindet. Hier können Besucher kolossale Skulpturen bestaunen und mehr über zeitgenössische Kunst lernen. Dieses Jahr feiert das Museum seinen 25. Geburtstag.

Freunde von Erfindungsreichtum kommen ebenfalls nicht zu kurz, insbesondere im Thomas Edison National Historical Park. Der wahrscheinlich berühmteste Bewohner von New Jersey (Thomas Edison) hat bei einigen bahnbrechenden Erfindungen wie Film- und Tonaufnahme seine Finger im Spiel gehabt. Ein Museum über all die Erfindungen Thomas Edisons befindet sich in West Orange und enthält auch eine Tour durch Glenmont, eine Villa mit 29 Zimmern in der Edison lebte. Tickets hierfür sind oft schnell vergriffen; es lohnt sich also, früh da zu sein. Schließlich war Edison einer der bedeutendsten Erfinder der letzten Jahre.

Wie Sie sehen kann New Jersey einiges bieten. Dennoch werden die USA oft mit größeren Städten wie Los Angeles, Chicago und New York assoziiert. Die USA sind ein riesiges und vielfältiges Land, welches einiges zu bieten hat. New Jersey ist dafür der beste Beweis.



03.08.2017 -
 Quelle: riu-check.de

 Bildquelle: Stefan - Pixelio.de

Kommentar zum Artikel "New Jersey kann mehr als schlechte TV Serien" schreiben:

Security Code: