Alpenpässe mit dem Cabrio erleben

Tags: Reisetipps, Urlaubsziele, Entspannung & Ausflugsziele

Alpenpässe mit dem Cabrio erleben

Wenn die Alpenluft einem um die Nase weht, dann weiß man, dass man etwas richtig gemacht hat. Die Alpen sind eine ganz besondere Perle der Natur und möchte man sie in ihrer vollen Vielfalt und Einzigartigkeit genießen, so geht das am besten motorisiert.

serpentinenstreckeDoch Auto ist nicht gleich Auto und das damit verbundene Erleben auch immer ein anderes. Eine Fahrt über die zahlreichen Serpentinen der Alpen ist daher schon ein ganz besonderes Erlebnis, zumal esie sich durch die Nähe zu Deutschland auch für einen Kurztrip bestens eignet.

Denn wenn der frische Fahrtwind einem durch die Haare fährt, die Sonne dabei die Haut kitzelt und sich ein atemraubender Ausblick nach dem anderen anschließt – dann spürt man: Das Leben ist schön! Das Cabrio Fahren auch. Und noch schöner wird es, wenn man den Fahrgenuss mit einer Dashcam aufzeichnet, um ihn dann zuhause immer wieder erleben zu können. Bei Autodoc finden Sie günstige Dashcams für jeden Geldbeutel.

Die schönsten Strecken der Alpen

Die Alpen verbinden sechs europäische Länder und erstrecken sich in einem über 1200 km langen Bogen vom Ligurischen Meer im Westen bis hin zum Pannonische Becken im Osten. Das sind Dimensionen, die genau das richtige Potential an Abwechslung, kurvenreichen Straßen und Naturwundern bieten. Sich da für die richtige Route zu entscheiden, die man mit dem Cabrio erkunden möchte, ist dabei gar nicht so einfach. Eine kleine, aber feine Auswahl soll daher die Entscheidungsfindung erleichtern. Deswegen folgen jetzt die besten Top 3 Cabrio-Touren mit kurzer Erklärung und weitere 7 Top-Cabrio-Touren dem Namen nach.

Col d’Izoard

Entlang der französischen Küste geht es bis zu 2360 Meter in die Höhe, wo einmalige Ausblicke auf einen warten. Die Route führt ausschließlich über kurvenreiche asphaltierte Straßen und verbindet die französischen Orte Guilestre und Briancon miteinander.

Gorges du Verdon

Frankreich bietet eben nicht nur das richtige Wetter für Touren mit dem Cabrio, sondern auch zahlreiche tolle Strecken. So auch die Fahrt in die Verdonschlucht, die in der gleichnamigen französischen Province liegt und gleichzeitig auch ein toller Naturpark ist, der zu einem Spaziergang nach langer Autofahrt einlädt. Ein zusätzliches Highlight ist der Lac de Sainte-Croix, dessen kühles und erfrischendes Wasser zum Baden einlädt.

Passo di Gardena

Nirgendwo sonst erhascht man so beeindruckende Einsichten in die Dolomiten wie auf dem Grödner Joch. Hier startet man mit dem Cabrio am besten in den frühen Morgenstunden, um die einzelnen Berge und Spitzen mit der Sonne erwachen zu sehen.

Top 4 bis 10 im Überblick

  • Col de I’lseran
  • die Kaunertaler Gletscherstraße
  • Mendelpass
  • Furkajoch
  • Passo del Bernina
  • die Zillertal-Tour
  • um den Genfer See


03.09.2019 -
 Quelle: riu-check.de

 Bildquelle: Erich Westendarp - Pixelio.de

Kommentar zum Artikel "Alpenpässe mit dem Cabrio erleben" schreiben:

Security Code: